Steirische Meisterschaft Allgemeine Klasse und Schüler und Jugendklasse 27. und 28. April 2013 GC Schloss Frauenthal

Tobias Nemecz und Lisa Folk sichern sich die Titel bei den Steirischen Golf-Meisterschaften

Ausschreibung steirische Meisterschaft 2013 (DOC)

Frauenthal, 28. April 2013. – Bei den Steirischen Golf-Meisterschaften im GC Schloß Frauenthal wurde an diesem Wochenende Tobias Nemecz seiner Favoritenrolle gerecht. Der für den GC Murhof spielende Grazer hatte am Ende mit 140 Schlägen (-4) einen klaren Vorsprung von sechs Strokes. Nach einer 69er-Runde am Samstag gelang dem 20-Jährigen am Sonntag eine 71er-Runde. „Ich habe zwar noch etwas mit meinen Putts zu kämpfen gehabt, aber in Summe bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden. Die Meisterschaft war eine tolle Vorbereitung für die Lytham-Trophy, wo ich am kommenden Wochenende als einziger Österreicher an den Start gehen werde“, sagte Nemecz, der sich in Frauenthal bereits seinen vierten steirischen Meistertitel in Folge sicherte.

Auf dem zweiten Platz landete mit Gerold Folk ein Clubkollege von Tobias Nemecz. Folk spielte ebenso wie Sebastian Panek (GC Reiting) 146 Schläge und wurde aufgrund der besseren zweiten Runde Vizemeister. Alle drei Steirer standen auch beim gleichzeitig ausgetragenen ÖGV-Ranglistenturnier auf dem Podium.

Spannender verlief die Entscheidung bei den Damen: Lisa Folk (GC Murhof) konnte mit Runden von 81 und 77 Schlägen ihren Titel aus dem Vorjahr ebenfalls erfolgreich verteidigen und am Ende die 16-jährige Tanja Herbst vom GC Reiting (ebenfalls 158) aufgrund der besseren Finalrunde noch abfangen. Herbst hatte nach dem ersten Tag mit einer 73er-Runde geführt. Platz eins beim ÖGV-Ranglistenturnier holte sich Michaela Gasplmayr mit 146 Schlägen vor Hendrika Labsch (149), Dominique Hartl (153) und Lisa Folk (158).

Gerold Folk und Tobias NemeczÖGV-Ranglistenturnier (Ergebnisse Herren):
1. Tobias Nemecz (GC Murhof) 69+71 140
2. Gerold Folk (GC Murhof) 74+72 146
3. Sebastian Panek (GC Reiting) 68+78 146

ÖGV-Ranglistenturnier (Ergebnisse Damen):
1. Michaela Gasplmayr (GC Föhrenwald) 73+73 146
2. Hendrika Labsch (GC Stuttgart) 75+74 149
3. Dominique Hartl (CC Gutenhof) 79+74 153
4. Lisa Folk (GC Murhof) 81+77 158
5. Tanja Herbst (GC Reiting) 73+85 158

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie auf golf.at!